Aktueller Monat

 

KLD Vortragsprogramm November 2022

Unsere Klubabende finden jeden Mittwoch statt im Café Prückel –Stubenring 24, 1010 Wien , Beginn der Vorträge 18.30 Uhr 

2. November: Brigitte HEINRICH

Traumata aus Krieg und Flucht: Konsequenzen und Hilfestellungen in Österreich

Ein leider auch in Österreich immer aktueller werdendes Thema, das sowohl persönliche Schicksale als auch unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt betrifft. Als Büroleiterin des Vereins “Hemayat” ist Brigitte Heinrich die Info-Schnittstelle in einer Organisation, die sich seit über 25 Jahren um die psychotherapeutische Betreuung von traumatisierten Flüchtlingen kümmert. Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Vernetzung innerhalb und der Support des Teams, die Aufnahme der Klient*innen und der Austausch mit Rechtsberatern, Sozialarbeitsstellen u.a. Betreuungseinrichtungen.

9. November: Prof. Fritz LANGE

275 Jahre Holzschwemme auf der Schwechat

Erst vor 80 Jahren, im Jahr 1942, endete die Brennholzschwemme auf der Schwechat, die über einen Zeitraum von 275 Jahren vor allem Wien mit Energie versorgte! Erfahrene Spezialisten aus dem Salzkammergut errichteten ab 1667 im Jagdgebiet von Kaiser Leopold I. ein über 100 Kilometer langes, aufwendiges und immer wieder erneuertes System von Klausen und Rechen für den Holztransport auf dem Wasserweg, das länger in Betrieb stand und mehr Holz lieferte als jede andere Holzschwemme.

16. November: Prof. Dr. Gerlinde FAUSTMANN

Zur Geschichte der Logarithmen

Wer erinnert sich noch, was Logarithmen sind und wozu sie überhaupt “erfunden” wurden? Unsere Vortragende, langjährige Professorin für Mathematik und Betreiberin des einzigen Mathematik-Museums, erläutert die Entwicklung der Logarithmen vom Altertum bis ins 18. Jh., und erklärt deren Bedeutung für Astronomie, Navigation und für die angewandte Mathematik, die auch im digitalen Zeitalter von grundlegender Wichtigkeit ist.

23.November: Dr. Cornelia FAUSTMAN

Glanzlichter der Astronomie: Aufbruch in die Moderne
 

Wie haben die Menschen im 17. und 18. Jahrhundert den Himmel gesehen? Welche astronomischen Fragen haben sie beschäftigt? Welche Himmelsphänomene haben sie erforscht? Welche Lehrmeinungen sind vertreten worden? Diesen und anderen astronomiehistorischen Fragen wird in diesem Vortrag nachgegangen. So erfahren Sie, welche Entwicklungen zur modernen Astronomie hingeführt haben.

30.November: Dr. Udo BACHMAIR

Aus für die Wiener Zeitung: ein weiterer Schlag gegen Qualitätsjournalismus
 

Mit dem Ende der Wiener Zeitung wird Österreichs Medienlandschaft um ein weiteres Stück ärmer. Die Weigerung der Regierung, das Traditionsblatt als Tageszeitung am Leben zu erhalten, offenbart eine demokratie- und medienpolitisch bedenkliche Haltung. Diese bewirkt eine weitere Reduktion von Medienvielfalt und Qualitätsjournalismus.

 

Unsere Klubabende finden jeden Mittwoch statt im Café Prückel –Stubenring 24, 1010 Wien , Beginn der Vorträge 18.30 Uhr